KLASSE – Familienminister Joachim Stamp (FDP) hat heute nach Abstimmung mit den kommunalen Spitzenverbänden mitgeteilt, dass die Elternbeiträge für Kitas, Tagespflege und Offene Ganztagsschule im Monat April ausgesetzt werden!
"Das ist ein wichtiges Signal an die Eltern in NRW und auch hier in Siegen-Wittgenstein, dass die Politik Familien in der Krise nicht alleine lässt. Die Herausforderungen der Familien sind in diesen schwierigen Tagen immens. Zu den Sorgen um die eigene Gesundheit kommen der veränderte Alltag und wirtschaftliche Unsicherheiten und vieles mehr“, so die südwestfälische FDP-Landtagsabgeordnete Angela Freimuth. Neben den Rettungsschirmen des Bundes und des Landes NRW zum Erhalt der wirtschaftlichen Grundlagen unseres Landes sei es auch wichtig, Familien durch das Aussetzen des Elternbeitrags zu entlasten. „Dabei sei es ein Gebot der Fairness, dass das Land die Kommunen nicht auf den Kosten sitzen lasse, sondern die Entlastung zur Hälfte mitfinanziere“, stellt auch FDP-Kreistagsfraktionsvorsitzender Guido Müller fest.
... MehrWeniger

Zu Facebook

Aussetzung der KiTa-Beiträge

Ich begrüße die Initiative des Landrats Andreas Müller zur Aussetzung der Beiträge für Kindertageseinrichtungen. Auf der Tagesordnung des ursprünglich für Freitag angesetzten Kreisausschusses ist auch die Entlastung der Eltern durch Aussetzung der Elternbeiträge für Kindertageseinrichtungen zu finden. "Aufgrund der aktuellen Schließung der Einrichtungen, ist es nur fair und gerecht den Eltern diese Zeit nicht in Rechnung zu stellen." So Bürgermeisterkandidat Hannes Gieseler.
Gieseler fordert alle Fraktionen im Kreistag dazu auf, der Vorlage zuzustimmen um so junge Familien in dieser Zeit zu entlasten.
... MehrWeniger

Zu Facebook

Wir in Wilnsdorf und im Kreis Siegen-Wittgenstein stehen glasklar für die Abschaffung der KAG Beiträge..!So sieht’s aus..!! Wir stehen für die Abschaffung der KAG Beiträge..! ... MehrWeniger

Zu Facebook

Mitglieder der Fraktionen WPU und Bürger für Wilnsdorf und FDP im Rat der Gemeinde Wilnsdorf besuchten unlängst das Marien Hospiz Louise von Marillac.

Das Gebäude des ehemaligen Klarissenklosters hat eine bewegte Geschichte, die bei einem Rundgang immer wieder deutlich wird. Ging es bei der Gründung um die Heimat für die Nonnen ist die jetzige Bestimmung, nämlich die liebevolle Begleitung von Menschen, die dem Tode nahe sind, eine logische Fortführung des zutiefst christlichen Gedankens der Nächstenliebe.

Weiterlesen?: buerger-fuer-wilnsdorf.de/?p=502
... MehrWeniger

Zu Facebook

Baugebiet vormBrandt ... MehrWeniger

Zu Facebook

Unbegründete Eile „Vorm Brand“ in Wilnsdorf

So etwas haben wir in Wilnsdorf noch nicht erlebt, monieren viele Ratsmitglieder. Im Dezember 2019 wurde vom Wilnsdorfer Gemeinderat mehrheitlich der Neubau der Grundschule Wilnsdorf am Ortsrand am Höhwäldchen beschlossen. Fertigstellung voraussichtlich 2023. Die geplanten Baukosten werden mit knapp 12 Mio. Euro angegeben.

Mehr dazu?
buerger-fuer-wilnsdorf.de/?p=496
... MehrWeniger

Zu Facebook

Der Rat der Gemeinde Wilnsdorf hat eine gute und richtungsweisenden Entscheidung getroffen.
Wir freuen uns, dass diese Entscheidung Einstimmung getroffen werden konnte.
Aus zwei Löschgruppen wird eine gemeinsame Löschgruppe und das bald auch an einem neuen Standort!
Wir wünschen den Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr alles Gute, und viel Freude bei diesem so wertvollen Ehrenamt!
... MehrWeniger

Zu Facebook

Susanne Camminga-Meyer als neue Vorsitzende der Bürger für Wilnsdorf und FDP e.V.
Hannes Gieseler als Bürgermeisterkandidat einstimmig aufgestellt

Gleich zwei wichtige Weichenstellung unternahm die Wählergemeinschaft Bürger für Wilnsdorf und FDP e.V. auf ihrer Mitgliederversammlung. Zum einen wurde turnusmäßig der Vorstand neu gewählt. Zum anderen wurde aber auch der gemeinsame Bürgermeisterkandidat Hannes Gieseler von den Mitgliedern einstimmig bestätigt.

Mehr Informationen: buerger-fuer-wilnsdorf.de/?p=482
... MehrWeniger

Zu Facebook
Zu Facebook

Wilnsdorfer Weihnachtsmarkt „Strategiegespräche“ Kommunalwahl 2020 ... MehrWeniger

Zu Facebook